[ ALBiREO Beta-Cygni.org Home | Club: Info / Röhrenheime Röhrenheime / Good Stuff | Galerie | Links ]
[[ Rohrheimseiten der: AdDiHaR / A.S.S. / A.S.W.NRW / ... ]]
[[[ Auf der DiHaR daheim: Rohrspecht / Slartibartfast & Zarniwoop / Zaphod Beeblebrox / Yooden Vranx / Random Dent / Frankie & Benjy / Gottfried Benedikt / Oku-Koffer / BinOku-Koffer / Uncle Al's ]]]

ALBiREO-Banner

Die Persönlichkeiten der ALBiREO stellen sich vor:

Gottfried Benedikt (AdDiHaR)

der Zeiss/Baader Großfeld-Binokular-Ansatz

Im Dezember 2001 hatte der Rohrspecht sich auf die Warteliste setzen lassen, am 3.4.2002 nahm er mit größter freudiger Überraschung den Bino-ist-angekommen-Anruf entgegen - und am nächsten Tag *freu* das edle Teil höchstpersönlich in der Wolfihöhle in Empfang!

Ein Pfundsbrocken. Ein Anderthalb-Pfundsbrocken sogar.

Gottfried, Außen-/Unterseite Gottfried, Außen-/Oberseite
Mit Schutzkappen für alle Öffnungen, einer gehärteten Ringschwalbe als Anschluss unten,...
Gottfried, Innen-/Unterseite Durchblick
... riesigen Klemmschrauben und zusätzlich je einer Stahl-Klemmfeder für die Okulare...

Auf dem rechten unteren Bild schauen wir bereits verdoppelt durch das Bino hindurch auf das (eine!!) kleine Plastikdöslein mit dem handgekrakelten "1,7×" drauf.

Weil innen so viel prismatisches Glas drin ist, muss man meistens einiges "Glas wegkorrigieren" (© SaBeugine), damit man noch zum Fokus kommt und nicht nur Beugungsringe sieht. Dafür gibt's die berühmten Baader Glaswegkorrektoren®.

1,7× und 1,25×-Korrektor 1,7× und 1,25×-Korrektor
Glaswegkorrektoren® 1,7× und 1,25×

Es gibt sie in drei Stärken, hier haben wir die beiden schwächeren. Für Random genügt der 1,25×-Korrektor, wenn er - mit in der Fassung gewendeten Linsen, konvexe Seite (Buckel der Hex!) immer dahin zeigend, wo das Licht herkommt, vor dem Amiciprisma eingeschraubt ist. An dieser Stelle vergrößert er etwa 1,45× und nimmt etwa 33mm Glasweg weg. Der Teflonring dient zur Zentrierung, wenn die Fassung zwischen eine T2-Verschraubung geklemmt ist.

Wahlweise kann auch der 1,7×-Korrektor verwendet werden und dann direkt (ungewendete Linsen!) mit seinem M34-Gewinde in den Fuß des Binos geschraubt werden:

Gottfried, Innen-/Unterseite ...mit eingeschraubtem Korrektor plus Amiciprisma
Gottfried ohne und mit eingeschraubtem Korrektor, und Amiciprisma

Für den bequemen Seh-Genuss am Refraktor thront Gottfried auf dem Baader-T2-Amiciprisma (#2, B2456130) und wird von der Mikrobajonett-Schnellwechselklemme (#6, B2456313) gehalten. Das Prisma ist seinerseits an den extralangen Intes-2"-T2-Adapter geschraubt.

Dann wollen wir mal!

Adapter mit Prisma in den Okularauszug klemmen, Bino draufgesetzt, und die Zwillinge Home in die Halter geschoben...

Random mit Prisma... ...plus Gottfried... ...plus Tweedles
Kamera versucht binozuviewen
Random wird beidäugig

Je nach Korrektor-Anordnung ergibt das 26× oder 30× bei mindestens 2° wahrem Gesichtsfeld; mit Siggi Willy und Siggy Willi Home 47× bzw. 54× bei mehr als 1°.- Die Austrittspupille erscheint auf dem letzten Bild natürlich nur deshalb so winzig, weil der Rohrspecht mit der Kamera etwas Abstand halten musste.

Gottfried freundet sich mit Zaphod an

Am 8" f/5-Dobson wird es schon schwieriger mit der Anpassung. Um die sehr knapp fokussierenden Spectros noch an die Bildebene zu bringen, müssen mehr als 70mm optischer Weg auskorrigiert werden. Ein extrem niedriger Adapterring von Zaphods Home M60-Gewinde auf innen-und-außen M42 (T2), wieder einmal aus der Neumann-Schmiede (mit nagelneuem Rändelfräser!), zusammen mit den auch beim Blazegitter-Spektroskopieren verwendeten T2-Systemteilen bringt den 1,7×-GWK etwa 6cm tief in den Okularauszug, wo er als ca. 2×-Barlowlinse wirkt und die Bildebene hinreichend weit nach außen verlagert.
 

Einzelteile Jetzt spielen wir... ...Domino...
...GWK eingeschraubt... ...und nun wird ein Turm draus.
Gottfried Benedikt aufgesattelt
Der Stapel wird zusammengesetzt (der Balance halber haben sich ein paar weitere Teile mit aufs Bild geschlichen).

Auf dem Weg... ...in Zaphods...
...Okularauszug... ...mit Mikrobajonett... ...und dem Bino.
Sonnenanbeter
Der Sonnenanbeter ist Thomas Kröger, Foto courtesy Birgit Kremer.
 

Und weiter geht's hier entlang zum BinOku-Koffer...


[ ALBiREO Beta-Cygni.org Home | Club: Info / Röhrenheime Röhrenheime / Good Stuff | Galerie | Links ]
[[ Rohrheimseiten der: AdDiHaR / A.S.S. / A.S.W.NRW / ... ]]
[[[ Auf der DiHaR daheim: Rohrspecht / Slartibartfast & Zarniwoop / Zaphod Beeblebrox / Yooden Vranx / Random Dent / Frankie & Benjy / Gottfried Benedikt / Oku-Koffer / BinOku-Koffer / Uncle Al's ]]]
©Gottfried Benedikt und der Rohrspecht
Logo: Tom Rainy - mad-hatter@beta-cygni.org
Webhosting: Rohrspecht - webmaster@beta-cygni.org