[ ALBiREO Beta-Cygni.org Home | Club: Info / Röhrenheime / Good Stuff Good Stuff | Galerie | Links ]
[[ Unverzichtbares / Histörchen / ]]
[[[ ... / Insel / 20. Jahrestagung / Finca-Traum / Wir beugen / 5mm Ehre / ... / Up ]]]

ALBiREO-Banner

Traum auf der NGC2237 Finca

Angeregt durch Jürgen Schmolls Korrektur zu Birgits Statement zu Meinolfs Messiermarathon:

Unterm NGC2264 fand ich im NGC4755 einen M57. Mir M17te etwas. Ich setzte den M57 auf und fiel in einen M51.

Durch einen dicken NGC6992 erschien mir NGC3242.

Er sprach: Liege nicht faul an der M8, sondern stemme lieber M27n.

Dann stieg er auf seine M97 und hob ab wie ein M6.

Wie von der NGC2070 gestochen schrak ich hoch. Meine Füße kalt wie im NGC2392 bemerkte ich mein M64. Ach hätte ich Seite 121 im Karkoschka (dem besten Goto-System der Welt) doch nie erblickt, ich bekäme das Verdienstkreuz mit M16.

So flehe ich armer Wort-NGC253: Verbannt mich nicht nach NGC7000, und möge der Peter M1 dieses Posting niemals löschen.

Albireotische Grüße von der A.S.S. - der einzigen Spechtel-Station mit permanentem Nordafrikanebel und mehr Blumen als NGC-Objekten!

Jochen de Toledobüttel
Großinquisitor in Sachen Starhopping
 

Jürgen Schmoll dazu:

Hi, Jochen,
ich frage mich: Was für ein Kraut war in Deiner M82?

Auf dass Dein M64 bald wieder zur Leistung einer M97 fähig ist, der Komet wartet!!!

Jürgen


[ ALBiREO Beta-Cygni.org Home | Club: Info / Röhrenheime / Good Stuff Good Stuff | Galerie | Links ]
[[ Unverzichtbares / Histörchen / ]]
[[[ ... / Insel / 20. Jahrestagung / Finca-Traum / Wir beugen / 5mm Ehre / ... / Up ]]]
© Jochen Eddelbüttel, 12.3.2002
Webhosting: Rohrspecht - webmaster@beta-cygni.org