[ ALBiREO Beta-Cygni.org Home | Club | Galerie: | Links ]
[[ A.R.T. / ... / O.S.S.I. / R.I.O.S. / SaBaRhu / S.i.g.W.N. / S.I.R.E. / ... / On Tour! ]]

ALBiREO-Galerie

Bilder von der SaBaRhu

(Sternwarte auf Balkon am Rhumbachtal)

Hier wird von einem ESSENtiellen Standort aus aufgenommen...

h+chi Persei orange + blau

Ich habe die Farbe etwas übertrieben wegen OrangeBlau.
Preisfrage: wer ist Hi und wer ist Chi?
(Tipp: wo ist Norden?
Tipp vom Rohrspecht: der Stoyan eignet sich zum Spicken!))
 

NGC 869 2003-Feb-23
Orion 250 / 1200mm Egon
Baader-Okularadapter mit 25mm Tal Projektiv
Nikon Coolpix 950, 5 Aufnahmen mit je 8 Sek., sonst wie M48 (siehe unten)
512×384 JPEG, 32KBy
NGC 884 2003-Feb-23
ebenso
512×384 JPEG, 43KBy

Messier 48 im Einhorn

Nachdem ich gestern wildes Starhopping betrieben habe, wollte ich nicht wieder das gleiche Zeugs machen.
Heute habe ich mein neuestes Messier Objekt auch digigeknipst.
 

M48 (NGC 2548) 2003-Feb-22
Orion 250 / 1200mm Egon
Baader-Okularadapter mit 25mm Tal Projektiv
Nikon Coolpix 950, 6 Aufnahmen mit je 8 Sek. minus Dunkelbild mit Registax überlagert. Danach etwas Gamma hoch und Farbe raus und 50% verkleinert.
512×384 JPEG, 117KBy

Orionnebel M42, gefiltert

Ein Quartett-Portfolio-Trio

Ich habe heute mal den Einfluß von Astronomik Filtern auf DigicamFotografie ausgetestet. Ihr seht immer M42 mit 250/1200 Newton, 20mm Baader Eudiaskopisch und 8 Sekunden mit Coolpix 950.

Dabei war mein Ziel möglichst groß die Rotbereiche des Nebels zu sehen.

Das erste Quartett zeigt (in Ausschnitten) die Rohbilder. Hier sieht man erst mal mehr Blau als rot. Im Uhrzeigersinn von rechts oben über unten nach links oben: Ohne Filter; CLS-Filter, UHC-Filter, [O III]-Filter; diese Anordnung werden wir beibehalten. Die Bildfeld-Orientierung stimmt leider nicht ganz überein.
 

M42, Zentraler Teil, [O III], rohM42, Zentraler Teil, kein Filter, roh
M42, Zentraler Teil, UHC, rohM42, Zentraler Teil, CLS, roh
2003-Feb-18
±410×325 JPEG, 18-47KBy
[O III] / ohne
 UHC / CLS

Das zweite Quartett wurde vom Rohrspecht behutsam gammaverbogen, um die Blaugrüntöne etwa dahin zu bekommen, wo die blaugrünen Nebellinien vom Sauerstoff und Wasserstoff tatsächlich liegen; Rot wurde etwas angehoben. Die Ausschnitte sind exakt dieselben wie beim ersten Mal, und die Anordnung ist ebenfalls dieselbe. Hier bekommt man ungefähr einen Eindruck, wie es auch dem Auge am Okular erscheinen würde: an einem größeren (10" aufwärts) Instrument bei ziemlich hoher Vergrößerung. (Allerdings wäre der Helligkeitsunterschied zwischen den gefilterten Versionen und ohne Filter noch größer).
 

M42, Zentraler Teil, [O III], RSpM42, Zentraler Teil, kein Filter, RSp
M42, Zentraler Teil, UHC, RSpM42, Zentraler Teil, CLS, RSp
±410×325 JPEG, 11-17KBy
[O III] / ohne
 UHC / CLS

Und zur ästhetischen Abrundung noch ein drittes Quartett, mit etwas größeren Bildausschnitten, und mit Photoshop nachbearbeitet mit manuellem Ausgleich des Eingabewertes auf 150%, danach Farbausgleich mit mehr rot und weniger blau, danach noch mehr oder weniger Helligkeit/Kontrast. (Die gefilterten Bilder sind dadurch stärker aufgehellt im Vergleich zum ungefilterten, und die Farbbalance variiert zwischen den vier Bildern ein wenig.) Ich weiß im Moment nicht, welches mir am besten gefällt. Was ist Eure werte Meinung?
 

M42, Zentraler Teil, [O III], PhotoshopM42, Zentraler Teil, kein Filter, Photoshop
M42, Zentraler Teil, UHC, PhotoshopM42, Zentraler Teil, CLS, Photoshop
±700×470 JPEG, 41-151KBy
[O III] / ohne
 UHC / CLS

Orionnebel M42

(Zentraler Teil, N ist rechts. Man sieht zwischen den Pixeln noch den ganzen Verhau, den die Albis bei der Doppelhochzeit hinterlassen haben. ;)
 

M42, Zentraler Teil 2002-Dec-10
Orion 250 / 1200mm Egon
Baader-Okularadapter mit 25mm Tal Plössl
Nikon Coolpix 950, belichtet 8 Sek. Kein Filter.
800×600 JPEG, 40KBy

Mond

Norbert zeigt uns, dass man auch bei einem Newton nicht auf einen blauen Saum verzichten muss:

Nachdem gestern seit Wochen das erste mal gute Sicht war in Essen, hier das beste Bild.
Ich finde, Mare Imbrium, Archimedes, Apenninen und Alpen kommen schön raus.
 

Mond, NW-Quadrant 2002-Nov-27, 05:47 MET
Orion 250 / 1200mm Egon
Baader-Okularadapter mit 25mm Tal Plössl
Nikon Coolpix 950, belichtet 1/60 Sek. mit Selbstauslöser und Blendenautomatik
800×600 JPEG, 77KBy

(Zaphods Kommentar:

"Es ist Dir sogar gelungen (mit etwas Hilfe von der Kamera-Optik, würde ich mal stark vermuten), eine Andeutung eines blauen Saums am Mondrand festzuhalten - so wie sich das für die vielen falbenflohen Flaunhofel in unserer Anstalt ziemt: für einen Newton ist solches Entgegenkommen eine besondere Leistung und besonders hoch anzurechnen!")
 


Die SaBaRhu-Besatzung On Tour

ist zu besichtigen auf...


[ ALBiREO Beta-Cygni.org Home | Club | Galerie: | Links ]
[[ A.R.T. / ... / O.S.S.I. / R.I.O.S. / SaBaRhu / S.i.g.W.N. / S.I.R.E. / ... / On Tour! ]]
Bildbeiträge: ©Norbert Muck, SaBaRhu
Alle Rechte vorbehalten
Webhosting: webmaster@beta-cygni.org